Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2020“

Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB ruft zur Teilnahme auf

Zum 20. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Damit unterstützt das von der Bundesregierung gegründete BfDT zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung. „Demokratie bedeutet auch, sich in die Angelegenheiten vor Ort einzumischen. Das kann auf vielfältige Art und Weise geschehen, zum Beispiel in der Familie, in der Schule oder auch in der Freizeit“, betont Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB. „Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz im Alltag auf kreative Weise mit Leben füllen, sollen für ihr Engagement mit diesem Preis gewürdigt werden“, so Schmidt weiter. Er ruft Bürgerinnen und Bürger aus der Region auf, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise in Höhe von bis zu 5.000 Euro, eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit sowie ein Workshop-Angebot, das die Interessen der Preisträgerprojekte aufgreift.

Statement zum US-Truppenabzug

 Die heute von US-Verteidigungsminister Esper konkretisierte Abzugsplanung ist und bleibt eine falsche Reaktion auf Unstimmigkeiten zwischen NATO-Mitgliedsstaaten. Die NATO ist ein Bündnis unter Freunden und keine Bestrafungsanstalt.

„Wir kümmern uns um unsere Schausteller“

Abgeordnete laden zur Videokonferenz

Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB hat gemeinsam mit den beiden

Landtagsabgeordneten Petra Guttenberger und Hans Herold Schausteller aus der Region zu einer Videokonferenz zum Thema „Unterstützung der Schausteller in der Corona-Krise“ eingeladen.
 
 
 

Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB: „Auch Mutter-Kind-Heime sollen unter Schutzschirm fallen"

Dank an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dieser schwierigen Zeit

„Auch Mutter-Kind-Heime, die in der momentanen Krisensituation einen Beitrag zum Vorhalten von Plätzen leisten, sollten unter den Schutzschirm des COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetzes fallen“, fordert Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB. „Ich war von Anfang an dafür, die Mutter-Kind-Einrichtungen einzubeziehen.“

 

Bahnhof Oberdachstetten

Statement von Herrn Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB, Mitglied im DB-Aufsichtsrat, zum Bau der Fußgängerüberführung