Christian Schmidt im Plenum

"TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN"

Stadt und Landkreis Fürth erhalten auch in 2012 Mittel aus dem Bundesprogramm zur Stärkung der Zivilgesellschaft gegen jede Form des Extremismus´

Freitag, 30.12.2011

„Ich freue mich, noch zum Ende des Jahres der Stadt Fürth und dem Landkreis eine gute Nachricht überbringen zu können. Der Lokale Aktionsplan für die Stadt und den Landkreis Fürth „Fürther Vielfalt tut gut! – Stadt und Landkreis aktiv für Toleranz und Demokratie“ wird auch im Jahr 2012 Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ erhalten. Projekte zur Demokratiebildung und gegen jede Form des Extremismus´ in unserer Gesellschaft können somit fortgesetzt werden“, so der Parlamentarische Staatssekretär Christian Schmidt MdB. „Die erschreckenden Erkenntnisse des Jahres 2011 zum „braunen Terror“ in Deutschland machen deutlich, wie wichtig diese Arbeit ist. Dies ist leider keine Einzelerscheinung.“

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sieht vor, von den insgesamt 10.620.000 Euro an Bundesmitteln allein der Stadt Fürth und dem Landkreis Fürth insgesamt 90.000 Euro für 2012 zur Verfügung zu stellen.

Schmidt: „Die vielfältigen Projekte für ziviles Engagement, Toleranz und Weltoffenheit in unserer Region werden weiterhin unterstützt. Ich bin davon überzeugt, dass hiervon die Gesellschaft insgesamt profitiert.“


zurück zur Übersicht