Christian Schmidt im Plenum

Endspurt für Bewerbungen zum einheitspreis 2011

Staatssekretär Schmidt: „Machen Sie mit!“

Freitag, 01.07.2011

Der Endspurt hat begonnen: Am 31. Juli 2011 endet die Bewerbungsfrist für den „einheitspreis – Bürgerpreis zur Deutschen Einheit“ 2011. Christian Schmidt, Parlamentarischer Staatssekretär und heimischer Bundestagsabgeordneter, ruft die Bürgerinnen und Bürger aus der Region auf, teilzunehmen, denn „mit dem einheitspreis werden gerade die vielen kleinen Aktionen und Bemühungen um die Einheit Deutschlands sowie Europas gewürdigt und unterstützt.“ Der Preis wird von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in diesem Jahr zum zehnten und letzten Mal vergeben.

Er wird in drei Kategorien „Menschen“, „Kultur“ und „Jugend“ ausgeschrieben und ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet werden Einzelpersonen, Vereine, Initiativen oder Institutionen, die den deutschen und europäischen Ost-West-Einigungsprozess mit kreativen Ideen und engagierten Beiträgen gestalten und voran bringen.

Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt und zur festlichen Preisverleihung nach Bonn eingeladen. Sie findet am 2. Oktober im Rahmen der offiziellen Feiern zum Tag der Deutschen Einheit statt.

Mehr Informationen zum einheitspreis 2011 sowie die Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet unter www.einheitspreis.de oder auf telefonische Anfrage unter
030 / 28 87 61 10.


zurück zur Übersicht