Christian Schmidt im Plenum

Städtebauförderung "Soziale Stadt"/Konjunkturpaket II

Parlamentarischer Staatssekretär Christian Schmidt informiert sich über Stand der Maßnahmen in Zirndorf

Montag, 18.04.2011

Haben das Piratenschiff in der KITA geentert: (v.l.n.r. hinten: 2. Bürgermeister Dieter Sebastian, Susanne Sonat, KITA-Leiterin, Bürgermeisterkandidatin Adelheid Seifert, Vertrauensmann Martin Brock, Landrat Matthias Dießl, vorne: Fraktionsvorsitzender Jürgen Grötsch, Staatssekretär Christian Schmidt, Bezirksrat Michael Maderer und Petra Guttenberger MdL.

Haben das Piratenschiff in der KITA geentert: (v.l.n.r. hinten: 2. Bürgermeister Dieter Sebastian, Susanne Sonat, KITA-Leiterin, Bürgermeisterkandidatin Adelheid Seifert, Vertrauensmann Martin Brock, Landrat Matthias Dießl, vorne: Fraktionsvorsitzender Jürgen Grötsch, Staatssekretär Christian Schmidt, Bezirksrat Michael Maderer und Petra Guttenberger MdL.

Auf Einladung des Ortsvorsitzenden der CSU Zirndorf, Michael Maderer, sowie der Bürgermeisterkandidatin Adelheid Seifert hat Staatssekretär Christian Schmidt Zirndorf besucht. Zuerst informierte er sich über die im Rahmen des Konjunkturpakets II geförderte Maßnahme in der evang.-luth. Kindertagesstätte in der Mühlstraße. Beim Rundgang durch das 1913 erbaute Haus zeigte ihm die Leiterin Susanne Sonat die mit dem bewilligten Förderzuschuss durchgeführten energetischen Modernisierungen, wie z.B. den Einbau einer Wärmeschutzverglasung, die Dämmung der Außenwände und die Erneuerung der Heizungsanlage. Das Haus bietet derzeit 130 Kindern Platz.

Anschließend ging es in das neue Zuhause des Nordstadttreffs in der Danziger Straße. Im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“ erhielt die Stadt Zirndorf bis jetzt rund 2,5 Millionen Euro vom Bund für die Maßnahmen „Zirndorf Stadtkern“ und „Zirndorf Nordstadt-West“. Hilde Bartel führte die Gruppe durch das Haus und stellte die Wichtigkeit dieser Einrichtung für Zirndorf heraus. So bietet der Treff neben vielen anderen Angeboten auch zweimal pro Woche eine Hausaufgabenbetreuung an, die sehr gut angenommen wird. Entsprechende Lernfortschritte der betreuten Kinder werden von den Schulen bestätigt. Ein voller Erfolg ist auch der von der Frauen Union Zirndorf ins Leben gerufene „Lesekönig“.

Begleitet wurde Christian Schmidt von Petra Guttenberger MdL, Landrat Matthias Dießl, 2. Bürgermeister Dieter Sebastian sowie dem CSU-Fraktionsvorsitzenden Jürgen Grötsch.


zurück zur Übersicht