Christian Schmidt im Plenum

Perspektiven für einen leistungsstarken Schienennahverkehr nach Neustadt a. d. Aisch

Freitag, 26.11.2010

Zur Berichterstattung über die Perspektiven für einen leistungsstarken Schienennahverkehr nach Neustadt a. d. Aisch bzw. in den Landkreis hat Christian Schmidt, Parlamentarischer Staatssekretär und heimischer Bundestagsabgeordneter, folgendes erklärt:

"Ich sehe mit Skepsis, dass der Neubau der Eisenbahnbrücke bei Emskirchen nach vorliegender Planung Perspektiven für einen leistungsstarken und zukunftsgerichteten Schienennahverkehr nach Neustadt a. d. Aisch bzw. in die gesamte Region einschränken könnte. Wir wollen aber der Perspektive S-Bahn auf dieser hochfrequentierten Strecke Platz lassen.

Ich habe heute Herrn Bundesverkehrsminister Dr. Ramsauer MdB über diese Problematik
und die damit zusammenhängenden Fragestellungen auch bzgl. einer zukünftigen S-Bahn in
den Landkreis persönlich unterrichtet. Herr Minister Dr. Ramsauer hat zugesagt, eine
Prüfung der aktuellen Situation und der langfristigen Planungen in seinem Haus durchführen zu lassen. Inwieweit Bedarf für die Erweiterung der Bahnstrecke auf ein drittes Gleis und
damit auch die Erweiterung der Aurachtalbrücke auf drei Schienenstränge besteht, wird einer umfassenden Betrachtung unterzogen. Hier muss selbstredend der Freistaat Bayern als ggf. zukünftiger S-Bahn-Besteller mit einbezogen werden."


zurück zur Übersicht