Christian Schmidt im Plenum

Europa in Bayern 2008!

Staatssekretär Schmidt im Kreuzverhör der 10. Klassen

Freitag, 02.05.2008

Welche Voraussetzungen muss ein Land erfüllen, um in der EU aufgenommen zu werden? Welchen Einfluss hat Deutschland im Konzert der 27 EU-Staaten? Und wie wird man eigentlich EU-Abgeordneter? Rund ums Thema Europa drehte sich alles am Freitag, den 02. Mai, bei zwei Diskussionsveranstaltungen am Gymnasium Stein sowie der Realschule Schloss Schwarzenberg in Scheinfeld, bei denen der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung Christian Schmidt MdB Schülern der 10. Klassen Rede und Antwort stand.

Schmidt hatte die Schulen anlässlich der Europawoche 2008 in Bayern besucht. Die Europawoche ist eine gemeinsame Aktion von Bund, Ländern, der Vertretung der Europäischen Kommission und des Informationsbüros des Europäischen Parlaments und findet vom 02. bis 11. Mai statt.

„Für das Gelingen der europäischen Einigung brauchen wir engagierte Bürgerinnen und Bürger“, erklärte Schmidt. „Deshalb ist es mir ein ganz besonderes Anliegen, den europäischen Gedanken zu fördern, Jugendliche über das Thema Europa zu informieren und mit ihnen – auch kritische Fragen – zu diskutieren“, so Schmidt weiter. Bei der regen Diskussion konnte Schmidt auch viele Anregungen und Hinweise aus dem Kreis der Jugendlichen aufnehmen.


zurück zur Übersicht