Christian Schmidt im Plenum

Staatssekretär Schmidt eröffnet Wanderausstellung „Deutscher Bundestag – unsere Abgeordneten“ im Steiner Rathaus

Dienstag, 27.05.2008

Wie arbeiten unsere Bundestagsabgeordneten? Wie funktioniert die Bundestagswahl? Und wie werden eigentlich Gesetze gemacht? All diese Fragen werden in der Wanderausstellung „Deutscher Bundestag – unsere Abgeordneten“ beantwortet, die bis zum 02. Juni im Steiner Rathaus zu sehen ist. Christian Schmidt, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung und heimischer Bundestagsabgeordneter, hat die Ausstellung am Montag, den 26. Mai 2008, eröffnet. Bei einem Rundgang mit der Landtagsabgeordneten Petra Guttenberger, Landrat Matthias Dießl, dem Steiner Bürgermeister Kurt Krömer, zahlreichen Steiner Stadträten sowie Vertretern der örtlichen Schulen, informierte Schmidt über die Arbeit der Bundestagsabgeordneten, die Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments und den Gang der Gesetzgebung.

„Der Deutsche Bundestag ist das Herz unserer Demokratie. Damit dieses Herz kräftig schlagen kann, braucht es engagierte und informierte Bürgerinnen und Bürger“, betonte Schmidt, der die Ausstellung nach Stein geholt hatte. „Deshalb ist es mir wichtig, den Bundestag für die Menschen, vor allem für Jugendliche, transparent zu machen und verständlich zu vermitteln.“

In der Ausstellung, die 1990 auf Anregung von Mitgliedern des Bundestags ins Leben gerufen wurde, erfahren die Besucher vor Ort aber nicht nur etwas über die Arbeit ihrer Abgeordneten. Sie können sich auch in anschaulicher Art und Weise über die Leistungen des Parlaments in der Vergangenheit und die Herausforderungen für die Zukunft informieren.

„Auf 20 Tafeln werden die Informationen durch Texte, Bilder und Grafiken den Bürgerinnen und Bürgern vermittelt“, so Schmidt. Darüber hinaus bestehe die Möglichkeit, anhand der integrierten Computer, Einblicke in die CD-ROM-Produktionen des Deutschen Bundestages zu nehmen.

Während der Dauer der Ausstellung steht ein freier Mitarbeiter des Referats Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Bundestages für Fragen und Auskünfte zur Verfügung. Broschüren liegen zur kostenlosen Mitnahme bereit.

Die Ausstellung „Deutscher Bundestag – unsere Abgeordneten“ geht bis zum 02. Juni 2008. Sie ist Dienstag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr, am Samstag von 14.00 bis 18.00 Uhr, am Sonntag von 13.00 bis 18 Uhr und am Montag zwischen 8.00 und 12.00 Uhr sowie von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Führungen finden nach vorheriger Anmeldung über das Büro des Bürgermeisters, Frau Rehm unter Telefon 0911 / 68 01 11 11 oder Frau Dinkel Telefon 0911 / 68 01 11 13 statt.


zurück zur Übersicht