Christian Schmidt im Plenum

Staatssekretär Schmidt verabschiedet PPP-Stipendiatin Jana Pickel nach Amerika

Dienstag, 22.07.2008

Der Parlamentarische Staatssekretär und Abgeordnete des Deutschen Bundestags Christian Schmidt hat am Dienstag, den 22. Juli 2008, Jana Pickel, Stipendiatin des Parlamentarischen Patenschafts-Programms, kurz (PPP), verabschiedet. Die 16-jährige Gymnasiastin aus Trautskirchen wird als „Botschafterin“ seines Wahlkreises am 12. August ihr Auslandsjahr in den USA antreten.

Das Stipendienprogramm wurde 1983 vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der USA ins Leben gerufen. Insgesamt erhalten bundesweit voraussichtlich 360 Schüler und junge Berufstätige die Möglichkeit, für ein Jahr das Leben in den USA kennen zu lernen. In ihrer Rolle als junge Botschafter leisten die Stipendiaten einen wichtigen Beitrag zur Verständigung zwischen Deutschen und US-Amerikanern. Das Stipendium umfasst unter anderem die Reise- und Programmkosten sowie die notwendigen Versicherungskosten. Die Stipendiaten leben für die Dauer eines Schuljahres in Gastfamilien und besuchen die amerikanische High School.

Für ihren Aufenthalt in den USA überreichte der Staatssekretär seinem „Patenkind“ zwei Sprachlexika sowie das Taschengeld für den ersten Monat.

Auch für das nächste Schuljahr können sich Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren für ein Vollstipendium des Deutschen Bundestags bewerben. Bewerbungsfrist ist der 05. September 2008. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bundestag.de/ppp oder bei YOUTH FOR UNDERSTANDING, www.yfu.de,
E-Mail: info@yfu.de, Tel.: 040 / 22 70 02-0.


zurück zur Übersicht