Christian Schmidt im Plenum

Staatssekretär Schmidt empfängt Amerika-Stipendiatin Bianca Gumbmann

Freitag, 05.09.2008

Bianca Gumbmann, Stipendiatin des Parlamentarischen-Patenschafts-Programms, ist aus Amerika zurückgekehrt. Ein Jahr lang hat die Fürther Hauptschülerin die High School in Norman, Oklahoma, besucht und dort ihren Abschluss gemacht. Christian Schmidt MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung, der die "Patenschaft" für Gumbmann übernommen hatte, hieß die 17-Jährige bei einem kleinen Empfang in seinem Fürther Abgeordnetenbüro willkommen und ließ sich über ihre Erfahrungen während ihres Auslandaufenthaltes informieren.

"Es war ein sehr aufregendes Jahr in Amerika", berichtete Gumbmann im Gespräch. "Ich habe viele interessante Menschen kennengelernt und konnte wertvolle Erfahrungen sammeln. Außerdem war es mir auch wichtig, in den USA für meine Heimatstadt Fürth zu werben."

Schmidt zeigte sich über das erfolgreich verlaufene Austauschjahr sehr erfreut. "Für Deutschland sind enge Verbindungen zu den USA und eine wachsende Verständigung mit den Menschen dort sehr wichtig", betonte der heimische Bundestagsabgeordnete. "Deshalb brauchen wir junge Menschen wie Bianca, die bereit sind, sich für die Welt außerhalb unserer Grenzen und auch außerhalb Europas zu öffnen."

Bianca Gumbmann war im letzten Jahr unter mehreren Bewerbern für das Parlamentarische-Patenschafts-Programm ausgewählt worden. In dessen Rahmen besuchen seit 1983 jedes Jahr je 200 junge Deutsche und Amerikaner das jeweils andere Land. Finanziert wird die Reise vom Bundestag beziehungsweise vom Abgeordnetenhaus.

Gumbmann will nun die Mittlere Reife machen und die Fachoberschule besuchen.


zurück zur Übersicht