Christian Schmidt im Plenum

Staatssekretär Schmidt unterstützt gemeinsam mit Paralympics-Silbermedaillengewinnerin Spendenaktion des Förderkreis Behindertensport e.V.

Freitag, 12.12.2008

Christian Schmidt, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung und heimischer Bundestagsabgeordneter, hat am Donnerstag, den 11. Dezember, in Dieter von Schliebens Lottoannahmestelle in der Fürther Innenstadt die Spendenaktion des Förderkreis Behindertensport e.V. vorgestellt. Prominente Unterstützung erhielt er dabei von der Höchstädter Radsportlerin Barbara Weise, Silbermedaillengewinnerin des Einzelzeitfahrens über 12,8 Kilometer bei den Paralympics 2008, von Peter Schmitt, Bezirksstellenleiter Südlotto, und Herbert Holzinger, Vizepräsident Finanzen des Behinderten- und Versehrtensportverbandes Bayern.

Staatssekretär Schmidt, der selbst spendete, lobte das finanzielle Engagement der bundesweiten Lottogesellschaften für den Behindertensport. Er betonte wie wichtig die Unterstützung des Behinderten- und Rehabilitationssportes sei, denn auch angesichts zunehmender Auslandseinsätze der Bundeswehr werde die Zahl versehrter Leistungssportler in den nächsten Jahren eher noch steigen.

Die Spendenaktion läuft vom 1. September 2008 bis Ende Februar 2009 in den deutschen Lottoannahmestellen und in den Sanitätshäusern zugunsten des Breiten- und Rehabilitationssports von Menschen mit Behinderung. Das Zweite Deutsche Fernsehen unterstützt die Aktion mit Spendenaufrufen. Erstmalig haben alle Regierungschefs der Bundesländer die Schirmherrschaft für ihr Bundesland übernommen. Der Reinerlös geht an Behindertensportprojekte der jeweiligen Länder.


zurück zur Übersicht