Christian Schmidt im Plenum

"Umwelt schützen – Zukunft sichern"

Staatssekretär Schmidt ruft Ehrenamtliche zur Teilnahme am Bürgerpreis 2009 auf

Montag, 09.02.2009

Unter dem Motto "Umwelt schützen – Zukunft sichern" wird der Bürgerpreis bereits zum 7. Mal für ehrenamtliches Engagement verliehen. Mit dem größten bundesweiten Ehrenamtspreis sollen in diesem Jahr Menschen gewürdigt werden, die durch ihr bürgerschaftliches Engagement aktiv zum Erhalt und zur Pflege der Umwelt beitragen. Der Parlamentarische Staatssekretär und heimische Bundestagsabgeordnete Christian Schmidt ruft die Ehrenamtlichen in der Region auf, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen.

"Es gibt bei uns eine Vielzahl von Natur- und Umweltschutzorganisationen sowie Bürgergruppen mit ökologisch ausgerichtetem Bildungsangebot," so Schmidt. "Gerade im Bereich des Umweltschutzes leisten freiwillig Engagierte oft einen vorbildlichen Beitrag für den Erhalt unserer Umwelt. Deshalb würde ich mich freuen, wenn der eine oder andere durch diesen Bürgerpreis eine hochverdiente öffentliche Anerkennung bekäme", betont Schmidt.

Verliehen wird der Preis in vier Kategorien. "Junior" ehrt jugendliches Engagement und wird an Bewerber im Alter von 14 bis 21 Jahren vergeben. "Alltagshelden" zeichnet Personen oder Gruppen aus, die sich in Projekten, Vereinen, Initiativen oder auch unabhängig für ihr soziales Umfeld stark machen, und damit aktiv an dessen Gestaltung und Veränderung mitwirken. Die Kategorie "Aktiver Mittelstand" würdigt den Einsatz von kleinen und mittleren Unternehmen. Für Menschen, die schon seit Jahrzehnten ehrenamtlich tätig sind, gibt es die Kategorie "Lebenswerk".

Der Bürgerpreis wird einmal im Jahr von der Initiative "für mich, für uns, für alle" verliehen. Die Initiative wurde im März 2003 von Abgeordneten des Bundestags, Städten, Landkreisen und Gemeinden sowie den Sparkassen ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Vielzahl der Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen, die ehrenamtlich aktiv sind.

Der Bürgerpreis ist mit Sachpreisen im Wert von 35.000 EUR dotiert. Teilnehmen können alle, die durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit selbst aktiv zur Pflege und zum Erhalt der Umwelt beitragen oder dieses anderen ermöglichen. Gesucht werden Personen und Projekte, die unterschiedliche Menschen für das Ziel einer intakten Natur begeistern und die Lebensgrundlagen heutiger als auch künftiger Generationen sichern. Dabei sind je nach Kategorie sowohl Vorschläge von Dritten als auch Eigenbewerbungen möglich.

Teilnahmeschluss ist in der Regel der 30. Juni 2009. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren können bei den teilnehmenden Sparkassen und beim Projektbüro der Initiative "für mich, für uns, für alle" unter
030 / 28 87 890-31 erfragt oder im Internet unter www.buerger-engagement.de abgerufen werden.


zurück zur Übersicht