Christian Schmidt im Plenum

Eurofighter – Entscheidung ist gefallen

Briten kaufen weitere Eurofighter - Staatssekretär Schmidt zeigt sich erleichtert

Freitag, 15.05.2009

Aufatmen nicht nur in Manching. Der britische Premier Gordon Brown teilte heute die Entscheidung seiner Regierung mit, den Weg für den Kauf weiterer Eurofighter frei zu machen. Damit kann Deutschland seinerseits noch vor der Sommerpause den Auftrag zum Kauf von weiteren Eurofightern für die Bundeswehr erteilen. Dies sagte heute der parlamentarische Staatssekretär und ASP-Vorsitzende Christian Schmidt in Berlin. Schmidt erklärte, dass es um die Bestellung einer ersten Teillieferung der dritten Tranche ginge, der der Haushaltsausschuss jedoch noch zustimmen müsse. Christian Schmidt hatte sich in den vergangenen Monaten immer wieder für die Fortsetzung des Projektes stark gemacht und zeigte sich heute erleichtert von der britischen Entscheidung. " Für die Bundeswehr ist es eine notwendige Anschaffung, für die Menschen, deren Arbeitsplätze am Bau des Eurofighter hängen eine beruhigende Perspektive", so der Bundestagsabgeordnete.


zurück zur Übersicht