Christian Schmidt im Plenum

Christian Schmidt erneut als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung in Bundesregierung berufen

Montag, 26.10.2009

Der heimische Bundestagsabgeordnete Christian Schmidt ist erneut als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung in die Bundesregierung berufen worden. Schmidt, der das Amt bereits seit 2005  inne hat, freute sich sehr über seine Berufung.

"Ich werde mich auch künftig mit aller Kraft den nationalen und internationalen Herausforderungen, die mit meinem Amt als Parlamentarischer Staatssekretär einhergehen, stellen", betonte Schmidt.

Ganz besonders freue er sich auf die konstruktive Zusammenarbeit mit dem neuen Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Schmidt als Älterer hatte seit mehreren Jahren mit Guttenberg zusammengearbeitet, gemeinsame Thesenpapiere und Artikel verfasst. Als Landesvorsitzender des CSU-Arbeitskreises Außen- und Sicherheitspolitik hatte Schmidt Guttenberg als Außenpolitiker zur Mitarbeit gewonnen. "Ich finde es gut, dass wir nun gemeinsam ein besonderes Augenmerk auf Bayern legen können", so der Staatssekretär.

Als wichtigste Aufgaben sieht Schmidt die Entwicklung einer Perspektive für den Afghanistaneinsatz der Bundeswehr sowie die Neuordnung der Wehrpflicht.


zurück zur Übersicht