Christian Schmidt im Plenum

Erfolgreicher deutsch-tschechischer Dialog

Gespräch mit dem tschechischen Ministerpräsidenten Bohuslav Sobotka am Rande der Feierlichkeiten aus Anlass des 20. Jahrestages der Unterzeichnung der Deutsch-Tschechischen Erklärung vom 21.01.1997

Donnerstag, 02.02.2017

Bundesminister Christian Schmidt MdB, Staatsministerin Emilia Müller MdL, der tschechische Ministerpräsident Bohuslav Sobotka, Dr. Libor Roucek; Bild: Ondrej Stanek

Bundesminister Christian Schmidt MdB, Staatsministerin Emilia Müller MdL, der tschechische Ministerpräsident Bohuslav Sobotka, Dr. Libor Roucek; Bild: Ondrej Stanek

Am Rande der Feierlichkeiten anlässlich des 20. Jahrestages der Unterzeichnung der Deutsch-Tschechischen Erklärung vom 21. Januar 1997 in Prag trafen Bundesminister Christian Schmidt MdB und Dr. Libor Roucek, Ko-Vorsitzende des Deutsch-Tschechischen Gesprächsforums, und Staatsministerin Emilia Müller MdL den tschechischen Ministerpräsidenten Bohuslav Sobotka zu einem Austausch.

Im Mittelpunkt des Treffens stand die Würdigung der Deutsch-Tschechischen Erklärung, aus der auch das Deutsch-Tschechische Gesprächsforums hervorgegangen war. Aber auch das Gesprächsforum selbst habe viele gute Impulse gesetzt und mit regem „Bürgerdialog“ dazu beigetragen, dass sich die bilateralen Beziehungen so positiv entwickeln konnten. „Auch zukünftig werden im Gesprächsforum die relevanten deutsch-tschechischen Themen diskutiert werden. Der Dialog werde fortgesetzt“, so Bundesminister Schmidt MdB.  


zurück zur Übersicht