Christian Schmidt im Plenum

Bundesminister Schmidt freut sich über die Aufnahme der "Osingverlosung" in das Bundesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes

Gelebte und jahrhundertealte Kulturtradition

Montag, 12.12.2016

"Über die Nachricht der Aufnahme der Osingverlosung in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes habe ich mich sehr gefreut und so gratuliere ich dem Verein zur Osingdokumentation um Herrn Georg Rudolph von Herzen", so Bundesminister Christian Schmidt nach der positiven Entscheidung des Expertenkomitees. 
"Diese gelebte jahrhundertealte Kulturtradition und alte Praxis der Bodenordnung ist etwas ganz besonderes und kann für die heutige Zeit Modell sein zu verhindern, dass landwirtschaftliche Flächen zweckentfremdet werden und dass Eigentum auswandert. Darüber hinaus ist die Verlosung lebendiges Beispiel bäuerlicher Kultur und Geschichte. Sie steht für Gemeinsinn, Fairness und großen Respekt vor der wichtigsten Wirtschaftsgrundlage unserer Landwirtschaft: Dem Boden.
Das Ansinnen zur Aufnahme in das Verzeichnis hatte ich schon bei der letzten Verlosung der Bewirtschaftungsrechte des Gemeinschaftsbesitzes Osings, an der ich im Jahr 2014 gemeinsam den Ministerkollegen aus Luxemburg und den Niederlanden sowie einem Ministeriumsvertreter aus Polen, dem Staatssekretär aus der Schweiz und einer Vertreterin des österreichischen Landwirtschaftsministeriums teilgenommen hatte, unterstützt. Der damals die Osingverlosung begleitende europäische Dialog zum Thema "Flächeninanspruchnahme" war sicher hilfreich und hat der Osingverlosung auch noch einmal Aufmerksamkeit gegeben," so der Bundeslandwirtschaftsminister.   
 
Hintergrund:
Die Geschichte der Freimarkung Osing ist erstaunlich. Die 274 ha große Fläche der Freimarkung wird landwirtschaftlich genutzt, ist aber gemeindefrei und eine der letzten Allmenden Europas. Alle 10 Jahre werden die Nutzungsrechte für diese Fläche neu verlost, zuletzt im Jahr 2014. Die Verlosung folgt strengen Regeln, die bereits 1587 urkundlich festgehalten wurden.
 


zurück zur Übersicht