Christian Schmidt im Plenum

Bundesminister Christian Schmidt MdB zum Tode von Shimon Peres

„Ein großer Freund der deutsch-israelischen Zusammenarbeit“

Mittwoch, 28.09.2016

„Mit großer Betroffenheit betrauern wir den Tod von Shimon Peres.“ Bundesminister Schmidt, selbst langjähriger Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe, erinnert sowohl an seine historischen Leistungen bei der Oslo-Friedensinitiative in den Neunziger Jahren als auch an seine Bereitschaft zum Gespräch und Sorge für christliche israelische Staatsbürger palästinensischer Herkunft oder anderer Denominationen. „Diese Leistung basierte auf seiner Fähigkeit, Vertrauen zu geben und Vertrauen zu gewinnen. Dieses Vertrauen prägte auch seine Beziehungen zu Deutschland. Bundesverteidigungsminister Franz Josef Strauß war in den Fünfziger Jahren erster Vertrauenspartner. Shimon Peres hinterlässt eine Lücke. Wir trauern mit dem israelischen Volk.“


zurück zur Übersicht