Christian Schmidt im Plenum

Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Stadtumbau West“: Insgesamt 240.000 Euro für Neustadt/ Aisch und Burghaslach

Schmidt: „Wichtige Infrastrukturhilfe für die Region“

Donnerstag, 28.04.2016

Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Stadtumbau West“ gehen in diesem Jahr 240.000 Euro in den Landkreis. „Ich freue mich, dass bei der Förderung Neustadt a. d. Aisch sowie die Gemeinde Burghaslach berücksichtigt werden. Neustadt erhält 150.000 Euro für den Stadtkern und Burghaslach 90.000 Euro für den Altort sowie die Gewerbebrache“, teilt der CSU-Bundestagsabgeordnete Bundesminister Christian Schmidt mit. 

 „Die Städtebauförderung, deren Finanzierung Bund, Länder und Kommunen zu gleichen Teilen übernehmen, ist eine wichtige Hilfe für die Region. Denn Areale wie die Gewerbebrache in Burghaslach stellen die Kommunen vor große Herausforderungen“, betont Schmidt. „Auch der ländliche Raum profitiert von diesem Programm. So stärken wir die Infrastruktur und bringen Leben in die Ortschaften. Außerdem dient das Programm als Förderinstrument für die Wirtschaft vor Ort und für das Handwerk. Bei der Bewältigung des demografischen und ökonomischen Wandels werden wir die Kommunen und die Menschen vor Ort nicht allein lassen“, so Schmidt abschließend.


zurück zur Übersicht