Christian Schmidt im Plenum

Drittes Hilfspaket für Griechenland

Bundesminister Schmidt stimmt für den von der Regierung gestellten Antrag

Mittwoch, 19.08.2015

"Ich habe in Übereinstimmung mit meinem Kollegen Dr. Wolfgang Schäuble als Mitglied der Bundesregierung und als stellvertretender Parteivorsitzender der CSU für den von dieser Regierung gestellten Antrag gestimmt Die Umsetzung muß aber streng kontrolliert werden und die Besserung konsequent verfolgt werden, also: Unterstützung unter strengen Bedingungen. Ich bin Wolfgang Schäuble dankbar, daß er genau dies erreichen konnte. Auch von einer weiteren Mitarbeit des Internationalen Währungsfonds gehe ich aus. 

Manche Entscheidungen sind nicht einfach, dazu gehörte diese. Niemand hat sie sich einfach gemacht, aber bei allem Respekt vor denen, die nicht zustimmen wollten: Dass eine Ablehnung die mittelfristig klügere (und weniger kostende) Entscheidung gewesen wäre, bezweifle ich."


zurück zur Übersicht