Christian Schmidt im Plenum

Louis-Kissinger Preisverleihung: Christian Schmidt begrüßt Walter Kissinger in Fürth

Gratulation an Preisträgerin Ingrid Streck

Freitag, 12.06.2015

Christian Schmidt im Gespräch mit Walter Kissinger.

Christian Schmidt im Gespräch mit Walter Kissinger.

Bundesminister Schmidt MdB freute sich, am Rande der Louis-Kissinger-Preisverleihung am Freitag, den 12. Juni 2015, im Helene Lange-Gymnasium, Walter Kissinger, Bruder des ehemaligen Außenministers Henry Kissinger, und dessen Familie in Fürth begrüßen zu dürfen. Kissinger war eigens wegen der Preisverleihung in seine alte Heimatstadt gekommen.

Der Preis, der den Namen seines Vaters Louis Kissinger trägt, und von Evi Kurz ins Leben gerufen wurde, ging in diesem Jahr an Ingrid Streck, langjährige Leiterin der Grundschule an der Fürther Hans-Sachs-Straße. Schmidt dankte ihr für ihr herausragendes Engagement. "Mit viel Kraft, Zeit und Leidenschaft kümmern Sie sich um den schulischen Alltag Ihrer Schüler, vor allem der Kinder mit Mitgrationshintergrund. Sie tragen mit Ihrer engagierten Arbeit zur Bildungsgerechtigkeit bei und fördern deren schulische Karriere über das normale Maß hinaus", betonte schmidt in seinem Grußwort und gratulierte der Preisträgerin recht herzlich.


zurück zur Übersicht