Christian Schmidt im Plenum

Bundesminister Schmidt trägt sich ins Kondolenzbuch des französischen Generalkonsulats in München ein

Nach Anschlag auf Satirezeitschrift "Charlie Hebdo"

Freitag, 09.01.2015

Eintrag ins Kondolenzbuch.

Eintrag ins Kondolenzbuch.

Nach dem Anschlag auf die französische Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" hat sich Bundesminister Christian Schmidt MdB ins Kondolenzbuch des französischen Generalkonsulats in München eingetragen.

"Ich trauere um die Bürgerinnen und Bürger der Freiheit. Wir müssen auch in ihrem Sinne unsere Werte der Freiheit und Individualität bewahren und verteidigen", betonte Schmidt.


zurück zur Übersicht