Christian Schmidt im Plenum

Sorge um Fortbestand des Molkereibetriebs in Langenfeld

Parlamentarischer Staatssekretär Christian Schmidt MdB und Hans Herold MdL setzen sich für den Standort Langenfeld ein

Dienstag, 06.07.2010

Nach den Meldungen über die Pläne der Bayerischen Milchindustrie eG (BMI), das Werk Langenfeld aus Umstrukturierungsgründen zu schließen, setzen sich der Parlamentarische Staatssekretär Christian Schmidt MdB sowie der Landtagsabgeordnete Hans Herold für den Erhalt des Standorts Langenfeld ein: „Es wäre sehr bedauerlich, wenn hier Arbeitsplätze durch die Schließung verloren gehen würden. Jeder verlorene Arbeitsplatz wäre einer zuviel“, so Schmidt und Herold. „Es besteht Aufklärungsbedarf, wieso die Bayerische Milchindustrie ein Werk in einem so guten Zustand, welches offenbar auch profitabel ist, schließen will. Wir erwarten Erklärungen.“

Die Politiker wollen Gespräche mit den Vertretern des Genossenschaftsbetriebs führen, um eine alternative Lösung zu unterstützen.


zurück zur Übersicht