Christian Schmidt im Plenum

Beirat des Deutsch-Tschechischen Gesprächsforums

Parl. Staatssekretär Schmidt übernimmt deutschen Ko-Vorsitz

Montag, 08.07.2013

Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle hat Christian Schmidt MdB,
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung,
zum neuen deutschen Ko-Beiratsvorsitzenden ernannt. „Mit Dankbarkeit
und Respekt übernehme ich diese Aufgabe von meinem völlig unerwartet
im Mai 2013 verstorbenen Kollegen Herrn Parlamentarischer Staatssekretär
Dr. Max Stadler“, so Schmidt. In seinem Sinne wolle er die Arbeit
fortführen, so der Abgeordnete, der sich bereits seit 1999 als Mitglied im
Beirat (früher: Koordinierungsrat) für gute Beziehungen zwischen den
Nachbarn einsetzt.

„Nicht zuletzt an den zurückliegenden Besuch des ehemaligen tschechischen Premierministers Petr Necas bei Ministerpräsident Horst Seehofer gilt es nun anzuknüpfen“, so Schmidt. „Heute gehen Deutsche und Tschechen glücklicherweise freundschaftlich miteinander um und können auch schwierige Themen der Vergangenheit miteinander besprechen. Ich bin ganz optimistisch was die Zukunft der deutsch-tschechischen Beziehungen und die Ergebnisse unserer Arbeit im Deutsch-Tschechischen Gesprächsforum angeht. In der nächsten Tagung werden wir uns, die deutsche und tschechische Bürgergesellschaft, mit den Folgen des demografischen Wandels in beiden Staaten beschäftigen. Es bleibt weiterhin Aufgabe unserer Arbeit, gemeinsame Zukunftsperspektiven vor der
wechselvollen gemeinsamen Geschichte zu entwickeln.“


zurück zur Übersicht