Christian Schmidt im Plenum

Staatssekretär Schmidt in Riga und Tallin

Christian Schmidt bei der Riga Conference

Dienstag, 18.09.2012

Staatssekretär Schmidt im Gespräch mit dem Lettischen Verteidigungsminister

Staatssekretär Schmidt im Gespräch mit dem Lettischen Verteidigungsminister

Der Parlamentarisch Staatssekretär und heimische Bundestagsabgeordnete Christian Schmidt reiste am 15. September nach Riga, wo er in Vertretung von Bundesminister Dr. Thomas de Maizière an der jährlich stattfindenden, Außen- und Sicherheitspolitisch ausgerichteten und hochrangig besuchten Riga Conference teilnahm. Dort standen ein Delegationsgespräch mit dem lettischen Verteidigungsminister Dr. Artis Pabriks, die Podiumsdiskussion "Russian Reset: Putin Returns" sowie das persönliche Gespräch mit weiteren Konferenzteilnehmern im Mittelpunkt.

Anschließend flog Staatssekretär Schmidt weiter in die rund 300 km entfernte Hauptstadt Estlands, Tallinn. Dort gab es ein dichtes Programm, das durch einen Besuch beim NATO Cooperative Cyber Defence Center of Excellence und zahlreichen Gesprächen gekennzeichnet war. Der Staatssekretär traf in Tallin auch mit dem estnischen Verteidigungsminister Urmas Reinsalu zusammen, wobei der Ausbau der guten bilateralen Beziehungen und die erfolgreiche Umsetzung der NATO-Strategie „Smart Defence“ im Baltikum im Vordergrund standen. Schmidt traf zudem Staatssekretär Mikk Marran und die Vorsitzenden des Auswärtigen- und Verteidigungsausschusses. Auch hier standen standen die guten bilateralen Beziehungen, die Einsätze ISAF und ATALANTA, das Airpolicing über dem Baltikum, die Neuausrichtung der Bundeswehr und das Verhältnis zu Russland im Mittelpunkt der Gespräche. Schmidt zeigte sich bei seiner neuerlichen Reise ins Baltikum sehr zufrieden. „Die Einbindung der kleineren Partner liegt mir sehr am Herzen und ich kann mit großer Zufriedenheit nach meinen Gesprächen festhalten, dass sie im Baltikum sehr gut funktioniert.“


zurück zur Übersicht